Home
Vita
Kontakt
Impressum
Logo Edward van Essen  
Visual Home
 
    Kinesiologie
  Definition und Herkunft
Das Wort Kinesiologie (griechisch = Bewegung) steht in der Medizin für Be-
wegungslehre. Angewandte Kinesiologie ist eine Technik, die von dem
amerikanischen Chiropraktor Dr. G. Goodheart entwickelt wurde.
Er beobachtete, dass psychische, physische und emotionale Vorgänge im
menschlichen Körper sich in der verspannten Muskulatur widerspiegeln.
Daraufhin entwickelte er ein manuelles Testverfahren, das es ihm ermög-
lichte, den Ursachen der muskulären Verspannungen auf den Grund zu
gehen: die so genannten Muskeltests.

Wie wird Angewandte Kinesiologie durchgeführt?
Der Patient wird aufgefordert ein bestimmtes Körperteil (meistens den Arm -
bei mir den Daumen und den Ringfinger) gegen einem geringen manuellen Druck an seiner Stelle zu halten. Entweder kann ohne zusätzliche Anstren-
gung der Druck gehalten werden oder nicht. Das Ergebnis, ob die Muskulatur
einem gewissen Druck standhalten kann, lässt Rückschlüsse über die Her-
kunft der eventuellen Verspannungen, Einflüsse oder Blockaden zu.

Was ist Angewandte Kinesiologie?
Die Angewandte Kinesiologie ist ein Feedbacksystem, das angewandt
werden kann um innere Verspannungen, Blockaden oder Einflüsse bewusst
werden zu lassen. Zudem geht die Angewandte Kinesiologie davon aus,
dass der menschliche Organismus selbst das Bewusstsein hat, zu wissen
was ihm fehlt, hilft oder was ihm Heilung bringen kann. Egal ob es sich nun
um muskuläre Verspannungen, emotionale Blockaden oder psychische
Störungen handelt.

Wie wird die Angewandte Kinesiologie eingesetzt?
Das Feedback der Muskelreaktionen unseres Körpers ermöglicht durch
genaue Befragung seitens des Behandlers eine präzise Erfassung der
zu Grunde liegenden Ursachen, sowie die anzuwendenden Verfahren,
die zur Behebung des Problems oder zum Erlangen eines bestimmten
Ziels unternommen werden können.
Die Vorteile dieses Systems liegen darin, dass nur die vom Körper gefor-
derten und akzeptierten Maßnahmen angezeigt werden. Zudem gibt der
Körper vor, welche Maßnahmen wie, wann und in welcher Reihenfolge
eingesetzt werden sollen. Diese sanfte Vorgehensweise bringt dem Be-
troffenen eine größere Autonomie, sowie erhöhte Selbstorganisation und
dient dazu ein Ungleichgewicht zu erkennen und auszugleichen (Balance).

Wie arbeite ich mit der Angewandte Kinesiologie?
Die Angewandte Kinesiologie setze ich als Testverfahren ein, um Ursachen
und Hintergründe zu erfassen. Ich verwende sie in Kombination mit der Lehre
der chinesischen Akupunktur. Den Menschen betrachte ich nach ganzheit-
lichen Aspekten (d.h. auf physischer, emotionaler und psychischer Ebene).

Die Angewandte Kinesiologie findet außer in der Heilkunde noch in den unterschiedlichsten Bereichen ihre Anwendung:

Pädagogik
Lehrer und Erzieher können mittels Techniken und Übungen aus der
Edu-Kinestetik (Brain-Gym) zur Verbesserung des Lernvermögens
ihrer Schüler beitragen.

Psychotherapie
Die Ursprünge psychischen und emotionalen Leidens können auf-
gespürt und identifiziert werden, auch dann wenn sie schon sehr
lange zurückliegen.

Persönliches Wachstum
Die AK hilft und unterstützt beim persönlichen Wachstum sowie beim Erschließen unseres gesamten menschlichen Potenzials, beim Vervollkommnen vorhandener Fähigkeiten.

>> nach oben